Schlagwort-Archive: Literatur

Ausschreibung Sentimentale Eiche #5

Auf geht`s! Meine kleine Literaturzeitung Die sentimentale Eiche ruft auf zur ganz besonderen No.5! Auch die neue Ausgabe wird von einer professionellen Künstlerin illustriert und widmet sich zum Jubiläum des Westfälischen Friedens im nächsten Jahr dem Thema: „Friede, Freude, Fölkerverständigung“! Und dabei beginnen wir mal mit Rheinländern & Westfalen 😉!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Poem #91122

An alle meine 22 westfälischen Herbste

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Goldberg TV bespricht: Die heiklen Passagen…

Ja, manchmal findet eines der älteren Werke überraschend noch einmal ein Echo!
Mein Roman: Die heiklen Passagen der wundersamen Herren Wilde & Hamsun erschien 2015 und bleibt mein bis dato wohl erfolgreichstes Buch. Die Story rund um die vielen wenig bekannten Berührungspunkte in den Biographien Oscar Wildes und Knut Hamsuns wurde seinerzeit viel besprochen und sogar zum Kandidaten für die Hotlist 2016 gekürt.

Umso mehr freut mich, dass Buchblogger und Autor Anton Goldberg ihn nun für seine 20-teilige youtube-Reihe bookwatch ausgewählt und rezensiert hat. Seine ausführliche und sehr treffende Besprechung findet ihr hier oben. Ich bin sehr glücklich damit. Überhaupt lohnt es sich die gesamte Reihe anzusehen- es steckt viel Arbeit und ein guter Geschmack darin.

Vielen Dank für die Erinnerung an dieses Buch, das eine Monsterarbeit an Recherche und viel Durchhaltevermögen erforderte.
Die angenehmste und intensivste Zusammenarbeit mit einem ambitionierten Verlag, die ich bislang erleben durfte.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Bullerbü brennt -Rezensionen

Zwei sehr schöne Rezensionen zu meinem Roman -Bullerbü brennt- gibt es jetzt auf der Verlagsseite zu lesen. Die erste schrieb Alfons Huckebrink für die Zeitschrift Am Erker, die zweite verfasste Stefanie Jerz für ihren Musenhort-Blog. Beiden sei von Herzen gedankt! Zum apebook Verlag und nach Bullerbü—hier lang:
https://apebook.de/shop/matthias-engels-bullerbue-brennt-roman/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Nocturne #3, Gedicht

…aus dem Manuskript meines neuen Bandes, der 2023 erscheinen wird.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Die sentimentale Eiche #4

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Des Königs Kolumbus- Lesung

Wer hat Lust? Wer hat Zeit? Ich lese aus meinem Roman rund um Franz Löher- „des Königs Kolumbus“, der soo gern der letzte Universalgelehrte gewesen wäre. Kommt rum…wird lauschig.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Bullerbü brennt- Rezension

„Der Gegenentwurf zu Woody Allens um sich selbst kreisenden Stadtneurotiker“ – das schöne Fazit von Stefanie Jerz` Rezension zu: Bullerbü brennt.
„Engels hat sein Buch ähnlich aufgebaut, wie Allen seinen Film, nur gänzlich ohne den New Yorker Zynismus, sondern mit niederrheinischer Melancholie und in poetischer Sprache. Bitte mehr davon!“
https://musenhort.wordpress.com/2022/06/11/bullerbu-brennt/
Auf ihrem Musenhort-Blog gibt es die ganze, wunderbare Besprechung. Vielen Dank, Stefanie, ich bin sehr glücklich damit!

  • Autor: Matthias Engels
  • Titel: Bullerbü brennt
  • Edition: NIL
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Hardcover, Taschenbuch, eBook
  • Seitenzahl: 302
  • ISBN-13: 978-3-96130-395-3 (Hardcover), 978-3-96130-396-0 (Taschenbuch), 978-3-96130-397-7 (eBook)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Out now: Versnetze_15

Post! Mit zwei Gedichten in den Versnetzen_15 vertreten. Die Versnetze bieten jährlich einen der wichtigsten Überblicke über die deutschsprachige Lyrikszene. Wie immer mit immensem Aufwand und Liebe zum Detail von Axel Kutsch herausgegeben und bei Ralf Liebe erschienen. Ich bin nun im 6. Jahr in Folge dabei. Freue mich sehr!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Die sentimentale Eiche -Schnäppchenpaket-

Alle unsere 3 bisherigen Ausgaben!
Um das Warten auf Heft #4 zu verkürzen, gibt es nur für kurze Zeit das Paket mit Restexemplaren der Ausgaben 1-3 für nur 12€ plus Porto.
Es sind nicht mehr allzu viele!
Einfach eine Mail an westlit@web.de

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -