Schlagwort-Archive: Bullerbü brennt

Bullerbü brennt- Rezension

„Der Gegenentwurf zu Woody Allens um sich selbst kreisenden Stadtneurotiker“ – das schöne Fazit von Stefanie Jerz` Rezension zu: Bullerbü brennt.
„Engels hat sein Buch ähnlich aufgebaut, wie Allen seinen Film, nur gänzlich ohne den New Yorker Zynismus, sondern mit niederrheinischer Melancholie und in poetischer Sprache. Bitte mehr davon!“
https://musenhort.wordpress.com/2022/06/11/bullerbu-brennt/
Auf ihrem Musenhort-Blog gibt es die ganze, wunderbare Besprechung. Vielen Dank, Stefanie, ich bin sehr glücklich damit!

  • Autor: Matthias Engels
  • Titel: Bullerbü brennt
  • Edition: NIL
  • Sprache: Deutsch
  • Format: Hardcover, Taschenbuch, eBook
  • Seitenzahl: 302
  • ISBN-13: 978-3-96130-395-3 (Hardcover), 978-3-96130-396-0 (Taschenbuch), 978-3-96130-397-7 (eBook)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Glück auf Halde, Teil 4

Als 4. und letzten Teil des „Glück auf Halde- Projekts des LiteraturraumDortmundRuhr gibt es nun 20 Minuten aus meinem bald erscheinenden Roman „Bullerbü brennt“- außerdem Kurzlesungen von Elizaveta Dushina und Heinrich Peuckmann. Wer mal schnuppern mag…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -