Schlagwort-Archive: Neuerscheinung

Des Königs Kolumbus -Lesung-

Am Mittwoch kann man mit meinem Roman Des Königs Kolumbus und seinem Protagonisten Franz Löher wieder auf Reisen gehen- von Paderborn über die USA nach München und weiter nach Kreta und auf die Kanaren- auf der Suche nach einer glücklichen Insel für Ludwig II.

Büchereck am Markt

Steinfurt Borghorst

19.30 Uhr, Eintritt 7€

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Des Königs Kolumbus -Hörprobe-

Heute Auszüge aus: Des Königs Kolumbus im Studio eingelesen. Demnächst gibt es einiges davon zu hören. Prolog und Kapitel 1 hier einmal vorab. Hier geht`s noch launig-westfälisch zu, aber im Roman dreht sich`s um Patriotismus, Kriegslust, Nationalismus und Verdrehung von Fakten…nicht ganz unaktuell somit. Leider.

Als Metzgerssohn 1818 in Paderborn geboren, entdeckt der schwächliche Knabe Franz Löher zunächst die Bücher, dann das Reisen und dann die Politik. Der deutsche Einheitsgedanke lässt ihn nicht los, der seine Rolle in der 1848er Revolution spielt, für die er mit einer Inhaftierung in Münster und anschließenden Repressalien bezahlt. Glück und westfälische Beharrlichkeit bringen ihn später dennoch zu Ruhm und Rang, nach Berlin und schließlich an den bayerischen Hof. Das Roman-Porträt eines Universalgelehrten und großen Reisenden, der viele tausend Seiten mit Abhandlungen zu verschiedensten Themen füllte und zuletzt, in schon fortgeschrittenem Alter, im Dienste Ludwig II. eine glückliche Insel für einen unglücklichen Monarchen suchte. Ein Roman über Einen, dem nichts über Deutschland ging, der zu vielem im Stande war, den aber seine Zeit dennoch überholte.

  • Des Königs Kolumbus
  • edition offenes feld
  • Gebunden mit Schutzumschlag
  • 312 Seiten
  • ISBN 978-3-7543-5411-7
  • 22,50€

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Coming soon: Des Königs Kolumbus

Nur noch ein paar Tage, dann erscheint mein neuer Roman.

Im Moment kann ich mir nicht vorstellen, nochmal so einen Kraftakt zu stemmen und nochmal auf so einen Stoff zu stoßen, aber wer weiß…. . Es ist mal wieder ein biographischer und historischer Roman geworden, aber an Aktualität kaum zu übertreffen, leider…

Klappentext:

Ein Leben wie sein Jahrhundert.

Als Metzgerssohn 1818 in Paderborn geboren entdeckt der schwächliche Knabe Franz zunächst die Bücher, dann das Reisen und dann die Politik. Der deutsche Einheitsgedanke lässt ihn nicht los und er spielt seine Rolle in der 1848er Revolution, für die er mit einer Inhaftierung in Münster und anschließenden Repressalien bezahlt. Glück und westfälische Beharrlichkeit bringen ihn später dennoch zu Ruhm und Rang; nach Berlin und schließlich an den bayerischen Hof. Das Roman-Porträt eines Universalgelehrten und großen Reisenden, der viele tausend Seiten mit Abhandlungen zu verschiedensten Themen füllte und zuletzt, in schon fortgeschrittenem Alter, im Dienste Ludwig II. eine glückliche Insel für einen unglücklichen Monarchen suchte. Ein Roman über Einen, dem nichts über Deutschland ging, der zu vielem im Stande war, den aber seine Zeit dennoch überholte.

Des Königs Kolumbus

Roman, 312 Seiten

Gebunden mit SU, edition offenes Feld

herausgegeben von Jürgen Brôcan.

Falls schon Jemand Interesse hat- ich merke gerne vor…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -