Update Anthologie

heimataufruf

..und dann bekommt man urplötzlich, aus dem Nichts, eine grandiose Heimat-Geschichte aus New Orleans zugeschickt und erfährt, dass ein amerikanischer Germanist unsere kleine Ausschreibung entdeckt hat und verbreitet.

Dafür mag ich die Arbeit an unserer Anthologie, deren Einsendeschluss am 15.02. endet.
124 Einsendungen aus 15 Nationen, in 8 Sprachen.
Darunter 11 preisgekrönte Autoren und/oder Texte…
Und es ist ja noch Zeit!
Macht mit! Besonders bei der Kurzprosa könnten wir noch Gutes gebrauchen.
Die Zeichenvorgabe von 2000 muss dabei nicht zuuu eng gesehen werden……

Stay happy!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.