Sunday Poem -Heimatgedicht-

Da Kollege Thorsten Trelenberg gerade eine so schöne Rezension meines neuen Bandes: Landschaft mit großem H für die LyrikWelt geschrieben hat und dieses darin zitiert, gibt es das nun als Sunday Poem. Es ist das allererste der 25 „Heimatgedichte“ im Buch.

Bild

HEIMATGEDICHT

landesprachlich:
junge, man sieht es doch immer schon kommen
und: alles zieht vorbei,
wenn ich übern hund komm`
komm` ich doch auch übern schwanz und:
schlimm ist, was man nicht im herbst verbrennen kann

an den rändern franste das plane
aus ins krause, ins dickicht,
ins drohen der diaspora
abseits der markierten linien
nur dichtes grün, grimms wald

die blaue ader auf dem handrücken
einer großvatergegend und teil
der topographie einer kindheit:
ein undichter alter,
der sein wasser nicht halten kann

gleichgültigkeit definierte den grenzwert
in den ohrfeigen an den feldmarken
waren die überlieferungen manifestiert

blaugraue laken lagen auf den wiesen
und wurden nicht trocken
die nachbarin packte die koffer
schlimmer als feuer
wenn der dämmer an den gebäuden
einmal bis zum sockel stand,
und das gemäuer sich dran besoff
ging das dunkel nie mehr raus
nicht mit wärme, nicht mit licht

für ein paar tage kamen die fremden
und bauern, die man sonst nie fern ihrer felder sah,
mümmelten verächtlich: war schon mal schlimmer
und schritten deichgrafengleich davon
übers wasser

nach einer woche
verdorrte der kleiige ort
und ging wieder auf
in ödnis
wie reisig

machen wir einen strich
unter all die liegen- land- und rechenschaften
und notieren als summe:
fremd
genau bis auf fünf stellen
hinter dem komma.

2 Kommentare

Eingeordnet unter lyrisch

2 Antworten zu “Sunday Poem -Heimatgedicht-

  1. Wunderschönes Gedicht. Wie ist denn die ebenso wunderschöne Grafik entstanden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s