„Wer Die Vermessung der Welt mochte, der lese nun dieses schöne Werk hier.“

knutoscarnew york harbour

Dieser Satz eröffnet die Öffentlichkeitsarbeit für meinen neuen, endlich bald erscheinenden Roman. – Aber: Passt das?, fragen sich Leser und Buchhändler.

Tatsächlich höre ich diesen Vergleich öfter. Es geht ja auch bei Daniel Kehlmanns Welterfolg um zwei reale Protagonisten, um prägnante Stationen beider Biographien. Dazu sind beide Romane -jeweils auf ihre Weise- reiseorientiert, weltläufig und beide nehmen sich eine Menge Freiheiten heraus, was das Nachprüfbare in den Lebensgeschichten angeht- Kollege Kehlmann noch mehr als ich, würde ich sagen.
Ich wäre verrückt, wenn ich meine bescheidenen Bemühungen mit dem Können des großen Weltliteraten vergleichen würde – aber was die Werbung für mein Buch im Weiteren sagt: DAS kann ich eigentlich ganz gut unterschreiben.

„Mit Die heiklen Passagen der wundersamen Herren Wilde & Hamsun veröffentlicht Matthias Engels bei STORIES & FRIENDS einen großen historischen Roman über Aufstieg und Fall der beiden außergewöhnlichen Künstler, der angereichert ist mit Ausschnitten aus Briefen, Tagebucheinträgen und Zeitungsberichten. Wissenschaftliche wie kulturelle Exkurse machen das Buch zu einem spannenden und fundierten Zeitzeugnis.“

Probelesen? –HIER
Vorbestellen?- z.b. HIER
Cover, Waschzettel oder Infos herunterladen? HIER

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s