-Intermezzo: BÖSE BLUMEN von Tom Waits

November- Intermezzo mit einer kleinen Geschichte des großartigen Erzählers Tom Waits, dargebracht während eines Konzerts in Vancouver 1999:Bild

„Ich war in der Stadt heute und ich hab was gesehen, was mich verrückt gemacht hat.
Zwei Blöcke weit von hier ist ein Blumenladen. Er heißt Böse Blumen. Schon mal gesehen? Es hängt ein großes Schild draußen, auf dem steht es: Böse Blumen!
Nun, ich dachte: Was kann die Inhaber ernsthaft dazu bewogen haben, ihren Laden so zu nennen? -Da hab ich mir gedacht: Es ist vielleicht der Familenname und Bob und Ruth Böse müssen sicher heftig darüber gestritten haben!
„Verdammt Ruth, ich nenne ihn Böse, es ist unser Familienname!“
„Das wird ein Griff ins Klo, Bob!“
„Ist mir egal, Ruth.“
Also nannten sie es „Böse Blumen“.
Und Ruth hatte Recht – ein Griff direkt ins Klo!
Und eines Tages kam Bob nach Hause und meinte:
„Weißt du was, Ruth, ich hab`s! Ich mach jetzt Ernst!“
„Was soll das heißen? Womit machst du Ernst?“
„Ich mach jetzt ernst mit „Böse Blumen!“
Und Bob sagte:„Ich verkaufe jetzt Disteln. Ich verkaufe schwarze Orchideen. Totenblumen!“

Und dann stellte sich heraus, dass Leute ursprünglich Blumen verschenkten, wenn sie böse waren. Man hatte eine Menge Studien darüber betrieben. -Und es geht ihnen großartig. Bob geht es großartig. Ihr solltet Bob mal besuchen!
-Okay, ich dachte nur, ihr solltet das wissen!“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter -

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s